F.X. Mayr Fasten

Das F.X. Mayr Fasten, bekannt auch als F.X. Mayr Kur, geht auf den österreichischen Arzt Dr. med. Franz Xaver Mayr (1875- 1965) zurück. Mayr vertrat die These, dass ein gesunder Darm die Wurzel eines gesunden Menschen ist. Aus seinem Wissen, seiner eigenen Typologie von Bauchformen und Ernährungstypen heraus, entwickelte F.X. Mayr die gleichnamige Mayr Kur. Ein Kollege, der schwäbische Ernährungsarzt Prof. Dr. Max Otto Bruker, lehrte ebenfalls zum Thema Darm. Bruker beschrieb den Darm als Sitz der Zivilisationskrankheiten. Als ein lange Zeit wenig bis kaum beachtetes Organ erfuhr der Darm mit Erscheinen des Buchs „Darm mit Charme“ neue Beachtung und Aufmerksamkeit. F.X.Mayr und Otto Bruker bereits erachteten den Darm als bedeutendes Organ, das neben der Aufnahme und Weiterleitung von Nährstoffen die Funktion eines zentralen Entgiftungsorgans hat. Der Darm produziert zudem ca. 20 lebenswichtige Hormone. Und, besonders von Bedeutung, der Darm ist Hauptsitz des Immunsystems. Die F.X. Mayr- Kur versteht sich als ganzheitliches Heilverfahren und Präventionsmaßnahme, die Erkrankungen vorbeugen kann. Die Mayr Kur bewirkt eine Entlastung und Reinigung des Darms, eine sanfte Entlastung des Körpers. Anders als z.B. Tee- oder Saftfasten, bei denen ausschließlich Flüssigkeiten zu sich genommen werden, ist die Mayr- Kur eine Schulung für bewusstes Kauen und Einspeicheln der Speisen, Wieder- Erlernen bewussteren Essens.

Die F.X. Mayr- Kur in der Form, wie sie heute angeboten wird, ist eine Weiterentwicklung der ursprünglichen Milch- Semmel- Kur. Eine Gewichtsreduktion ist nicht das Primärziel der Kur, dies ist vielmehr ein angenehmer Nebeneffekt. Unter der F.X. Mayr Kur beruhigt und regeneriert sich der Darm, der Bauch flacht ab und das Gewebe strafft sich. Der Kurarzt F.X. Mayr erstellte eine Tabelle unterschiedlicher krankhafter Bauchformen als äußere Zeichen einer Überlastung oder Erkrankung des Darms. Noch heute ist die Analyse der Bauchform wichtiger Bestandteil der Anamnese im Vorfeld jeder Mayr- Kur. Seit 1999 führe ich als Mayr Fastenleiterin Kurse und Einzelkuren durch, seit 2009 auch als ambulante Kuren.

Im Umfang einer Mayr Kur enthalten sind eine Eingangsuntersuchung inklusive Anamnese, Körpermessungen, Wiegen, spezielle Mayr- Bauchbehandlungen, Entspannungsverfahren und Ernährungsberatung. Grundsätzlich ist es möglich, die Kur alltagsbegleitend durchzuführen und während der Mayr Kur zu arbeiten. Zum Einstieg empfehle ich jedoch, die Mayr Kur als bewusste Auszeit zu nehmen und diese Zeit der Regeneration mit allen Sinnen zu erleben.

Praxis Brookdeich

Brookdeich 14

21029 Hamburg

 

0162 322 55 80

 

Stimm-Atelier

Brehmweg 50

22527 Hamburg